Kontakt zu uns

Der Clubvorstand:
Vorsitzender:
Michael Beth, DJ5LB
Stellv.:
Volker Heck, DO4VH

Kontakt zum Vorstand

Clubtreffen

Jeden
1. Dienstag

und
3. Freitag

im Monat um 20:00 Uhr

Details und Anfahrt

OV-Frequenzen

145.475 MHz
430.175 MHz

DMR (Brandmeister)
Talkgroup #262611
Repeater: DF0MOT

Clubfrequenzen

fox11.de Unser Club Nachrichten Volltext Meldung

Funkamateure empfangen Morse-Nachrichten aus Ägypten

28.01.2011 21:21 von Daniel Keil, DD7DKA

Informationen aus einem abgeschotteten Land

In Ägypten wurde in der Nacht zum 28.01.2011 alle Internetverbindungen getrennt und auch das Mobilfunknetz abgeschaltet. Aktivisten von Telecomix berichten nun per Kurznachrichtendienst Twitter über erste Kontakte aus dem abgeschotteten Land. Funkamateure empfangen wohl erste Morse-Nachrichten wie hier auf twitter.com zu lesen ist.

Telecomix ruft Funkamateure in aller Welt auf Kommunikationswege nach Egypten aufzubauen und die Bänder auf Nachrichten zu überwachen. Erste Anlaufstelle sind die internationalen Notfunkfrequenzen im Amateurfunkband.

Zitat:
"We are looking for radio operators who can reach Egypt (European, presumably), as well as technical advice and recruiting assistance. We are seek to establish an emergency communications network so that Egyptians can pass messages to family and friends outside the country.  I will continue to monitor this forum, or you can join us on irc.telecomix.org - web client [http://is.gd/c4G5nK]."

Der Amateurfunk ist grundsätzlich unpolitisch und darf auch nicht für politische oder religiöse Zwecke mißbraucht werden. Allerdings kann und sollte jeder Funkamateur auf Notrufe reagieren und die vorgesehenen Notfunk-Frequenzbereiche freihalten.

Zurück