Kontakt zu uns

Der Clubvorstand:
Vorsitzender:
Michael Beth, DJ5LB
Stellv.:
Volker Heck, DO4VH

Kontakt zum Vorstand

Clubtreffen

Jeden
1. Dienstag

und
3. Freitag

im Monat um 20:00 Uhr

Details und Anfahrt

OV-Frequenzen

145.475 MHz
430.175 MHz

DMR (Brandmeister)
Talkgroup #262611
Repeater: DF0MOT

Clubfrequenzen

fox11.de Unser Club Nachrichten Volltext Meldung

Erfolgreicher Start: ARISSat-1 Amateurfunksatellit ist im Orbit

03.08.2011 23:26 von Daniel Keil, DD7DKA

Minisatellit erfolgreich von ISS ausgesetzt

ARISSat-1 wurde am 3. August 2011 durch Flight Engineer Sergei Volkov und Alexander Samokutyaev während eines Außenbordeinsatzes auf der Internationalen Raumstation ausgesetzt. Nach leichter Verspätung wegen Problemen mit der 70cm Antenne Umkreist ARISSat-1 seit 14:43 EDT (18:43 UTC) nun die Erde. An Bord befinden sich ein Experiment von Studenten der Kursk Universität in Russland. Außerdem übertragen insgesamt vier Kameras Bilder mit dem Blick von ARISSat-1 auf die Erde.

Das Experiment an Board von ARISSat-1 ist einer an der Kursk Universität entwickelter Drucksensor. Dieser Sensor überwacht den atmosphärischen Druck während des Fluges. Die Daten des Experiments werden mittels Amateurfunk zur Erde übetragen. Neben Telemetrie und Messadaten werden Sprachnachrichten zur Erde gefunkt. In unterschiedlicher Sprache sind Nachrichten zum Gedenken des 50. Jahrestag vom Start des russischen Kosmonauten Yuri Gagarin zu hören.

Die Amateurfunknutzlast umfasst FM Sprachsender, Telemetriesender in CW (Morsecode) und BPSK sowie FM SSTV Sender. Außerdem befindet sich ein Transponder für den Funkbetrieb von Funkamateuren auf der Erde an Bord. Damit ist es Funkamateuren möglich über ARISSat-1 Verbindungen untereinander zu tätigen.

Das Amateurfunkrufzeichen von ARISSat-1 lautet RS01S.

Downlink:

  • Mode V FM (Voices Messages and Telemetrie) 145.9500 MHz FM
  • Mode V FM Imaging (Robot-36 SSTV von Onboard Camera) 145.9500 MHz FM
  • Mode V SSB Telemetry (BPSK-1000 bps) 145.9200 MHz BPSK
  • Mode V SSB TLM Beacon (CW-2, aktiv mit BPSK-1000)145.9190 MHz CW

Transponder:

Mode U/V (B) Linear Transponder (Inverting)

  • Uplink: 435.7580 – 435.7420 MHz SSB/CW
  • Downlink: 145.9220 – 145.9380 MHz SSB/CW

Das ARISSat-1 Projekt ist ein Kooperation der Radio Amateur Satellite Corp. (AMSAT), der NASA Office of Education ISS National Lab Project, der Amateur Radio on ISS (ARISS) und der RSC-Energia. Weitere Informationen zum ARISSat Projekt findet man auf der ARISSat Webseite. Dort gibt es auch die kostenlose Software zum Auswerten der Telemetriedaten.

Update: Inzwischen gibt es weitere Informationen zum Start von ARISSat-1 und Empfangsberichte von Funkamateuren.

Zurück