Kontakt zu uns

Der Clubvorstand:
Vorsitzender:
Michael Beth, DJ5LB
Stellv.:
Volker Heck, DO4VH

Kontakt zum Vorstand

Clubtreffen

Jeden
1. Dienstag

und
3. Freitag

im Monat um 20:00 Uhr

Details und Anfahrt

OV-Frequenzen

145.475 MHz
430.175 MHz

DMR (Brandmeister)
Talkgroup #262611
Repeater: DF0MOT

Clubfrequenzen

fox11.de Unser Club Nachrichten Volltext Meldung

Ein Netz für jeden Notfall - Kommunikation im Krisenfall

31.03.2011 09:34 von Daniel Keil, DD7DKA

Videobericht über Notfunk mit dem Notfunkreferent für Berlin

Jeder kennt den Silvestereffekt: Punkt Mitternacht telefonieren alle gleichzeitig und wollen ihrer Familie und Freunden einen Gruß überbringen. Nichts geht mehr, kaum ein Anruf kommt durch, selbst SMS brauchen teilweise Stunden bis sie beim Empfänger ankommen. Das für selbstverständlich gehaltene und allgegenwärtige Mobilfunknetz ist überlastet. Eine Katastrophe bedeutet ein ständig überlastetes Netz oder noch schlimmer einen Totalzusammenbruch durch Stromausfälle und defekte Leitungen. Das ist auf tragische Weise aktuell in Japan zu sehen. Wie kann die Kommunikation im Katastrophenfall aufrecht erhalten werden?

Einen sehr guten und ausführlichen Videobeitrag über Notfunk klärt sehr anschaulich darüber auf. Im Funk-Shack des Notfunkreferenten für Berlin Michael Becker, Rufzeichen DJ9OZ, ist ein Videobeitrag entstanden. Was ist Notfunk? Welche Rolle Spielt der Amateurfunkdienst und die Funkamateure? Welche Technik wird benötigt? Wie funktioniert die Koordination? Auf alle diese Fragen wird anschaulich mit Praxisbetrieb an der Notfunkstation DA0EC eingegangen.

Der 25 Minuten dauernde Beitrag ist auf der Videoplattform YouTube abrufbar Netz für jeden Notfall - Kommunikation im Krisengebiet.

Zurück